Zweitausend(M)einundzwanzig! - Jahreskalender 2022

Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb des AWO Bürgerzentrum Räucherei

Hier findet ihr die geltenden Teilnahmebedingungen für unseren Foto-Wettbewerb.
Bitte lest dies aufmerksam durch.

Teilnahmebedingungen

Teilnahme
Das AWO Bürgerzentrum Räucherei, Preetzer Str. 35 in 24143 Kiel (nachfolgend „AWO BZR“) führt den Online-Foto-Wettbewerb unter dem Motto „Zweitausend(M)einundzwanzig“ mit wechselnden monatlichen Themen durch.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Kiel und näherer Umgebung habe und das 14. Lebensjahr vollendet haben oder jünger als 14 Jahre sind und eine Einverständniserklärung der Eltern bzw. erziehungsberechtigten Person vorgelegt haben. Teilnehmen können Fotograf*innen im Alter von 6 bis einschließlich 27 Jahren.

 

Teilnehmer*innen können selbst fotografierte Bilder über ein Upload-Formular auf unsere Website (www.raeucherei-kiel.de/fotowettbewerb-2021) hochladen. Die Einsendung fremder Fotos ist nicht zulässig!

Die Teilnehmer*innen können beim Hochladen entscheiden, ob ihr Name (Vorname und Alter) auf dem Kalender und in der Berichterstattung in Social Media und/ oder Presse erscheinen kann/ muss oder ob die/ der Teilnehmer*in anonym bleiben möchte. Diese Entscheidung ist unwiderruflich, da relevant für den anschließenden Produktionsprozess des Kalenders.

 

Auf den Fotos dürfen weder Shop-Logos, Links oder andere direkt werbliche Inhalte zu sehen sein. Die Fotos dürfen auch keine fremden Urheberrechte oder andere Rechte an Motiven oder Personen auf den Fotos verletzen. Darüber hinaus sollte das Hauptmotiv auf dem Foto gut und klar erkennbar sein. Darüber hinaus dürfen auf den Fotos dürfen keine Personen zu erkennen sein!

Die im Rahmen des Fotowettbewerbes eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, links- oder rechtsradikal und/ oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Das Einreichen entsprechender Bilder zieht den direkten und unmittelbaren Ausschluss vom Foto-Wettbewerb nach sich. Über einen etwaigen Ausschluss nach diesen Vorgaben entscheidet das AWO BZR nach eigenem Ermessen. Das AWO BZR behält sich insoweit vor, hochgeladene Bilder vor oder nach der Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen und ohne Information der/ der Teilnehmer*in zu löschen und gegebenenfalls auch anzuzeigen.

Der Foto-Wettbewerb zum Thema ‚Zweitausend(M)einundzwanzig ‘ erstreckt sich über den Zeitraum von Januar 2021 bis Dezember 2021. Die einzelnen Aktionen werden jeweils gesondert mit den jeweiligen Deadlines zum Einsendeschluss bekannt gegeben und veröffentlicht.

Ablauf des Foto-Wettbewerbes und Gewinner
Die Auswahl des Gewinner*innen-Motives des jeweiligen Monats wird intern getroffen, wichtige Kriterien hierbei sind vor allem das Motiv (Welches Bild trifft das Motto? Passt das Bild zu Kiel? Ist das Bild nicht zu überladen? etc.) sowie auch die Bildqualität (inkl. Helligkeit und Kontrast des Bildes).

Nach Ende einer jeden Aktion wird das Gewinner*innen-Foto umgehend auf den Webseiten und Social Media-Kanälen des AWO BZR veröffentlicht. Ebenfalls werden die Gewinner*innen-Fotos zur Erstellung eines Foto-Jahreskalenders in einer Print-Version für 2022 verwendet.

Die jeweiligen Monats-Gewinner*innen erhalten einen Gewinn sowie einen gedruckten Jahreskalender für 2022 mit dem eigenen Motiv. Dies wird im AWO BZR überreicht, sofern es die gegenwärtige Situation erlaubt.

Bildrechte und Persönlichkeitsrechte
Die/ der Teilnehmer*in genehmigt dem AWO BZR die Verwendung der Fotos und räumt ihr vergütungsfrei, nicht exklusiv aber zeitlich und räumlich unbeschränkt und unwiderruflich sämtliche dafür notwendigen Verwendungs- und Verwertungsrechte ein. Die Fotos dürfen auf den Webseiten der AWO Kiel, der AWO Kiel Präsenz in sozialen Medien sowie als Kalenderblatt als Printmedium verwendet werden. Weiterhin dürfen die Fotos im Rahmen der Verbreitung der Kalender und des Wettbewerbes in Zeitungsberichten, Zeitungsannoncen, Werbeflyern und anderem ähnlichem Material verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass bei erkennbarer Wiedergabe von Personen auf Ihrem Foto das Einverständnis jeder abgebildeten Person mit der Nutzung des Fotos im hier angegebenen Umfang zwingend erforderlich wäre. Das Recht am eigenen Bilde jeder betroffenen Person ist zu wahren. Wir bitten daher: Bitte senden Sie nur solche Fotos ein, auf denen KEINE Personen erkennbar abgebildet sind. Eingereichte Fotos, auf denen erkennbare Personen abgebildet sind, scheiden leider vom Wettbewerb aus.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Sie mit dem Posten des Fotos selbst verantwortlich dafür sind, dass Sie sämtliche insoweit erforderlichen Rechte (s.o.) innehaben und uns diese Rechte einräumen können. Bitte achten Sie daher insbesondere darauf, dass auf den Fotos auch keine urheberrechtlich geschützten Werke, an denen entsprechende Rechte anderer Urheber bestehen, abgebildet sind, soweit nicht deren Aufnahme/ Nutzung im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen ausnahmsweise zulässig ist.

Mit Zurverfügungstellung eines jeden Fotos sichern Sie uns zu, dass Sie zur Einräumung aller Rechte im Sinne dieser Teilnahmebedingungen befugt sind und die Rechte bestandskräftig sind. Sie stellen uns von etwaigen Ansprüchen Dritter, die gegen uns aufgrund eines von Ihnen zur Verfügung gestellten Fotos infolge Ihres Verschuldens geltend gemacht werden, frei. Ein Anspruch der/ des Teilnehmer*in auf Verbreitung, Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung der eingereichten Fotos besteht nicht.

Datenschutz
Nachfolgend finden Sie Hinweise über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der im Rahmen des Fotowettbewerbes erhobenen Daten. Weitere detailliertere Angaben zum Datenschutz auf den AWO Kiel Webseiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. (www.projektraeucherei.de/j/privacy)

Im Rahmen des Fotowettbewerbes werden folgende personenbezogene Daten von den Teilnehmer*innen verarbeitet: Vorname, Alter, E-Mail-Adresse.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist die Einwilligung der Teilnehmer*innen bzw. der Eltern oder erziehungsberechtigten Person der Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren.

Die von den Teilnehmer*innen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Fotowettbewerbes und der anschließenden Kommunikation und Publikation genutzt.

Bei einer Veröffentlichung der Fotos in der Presse und in den sozialen Medien (z.B. Facebook oder Instagram) werden nur der Vorname der/ des Teilnehmer*in bei deren/ dessen Einwilligung an Zeitungsredaktionen oder Ausstellungsorganisatoren weitergegeben.

Alle insoweit erhobenen personenbezogenen Daten von Teilnehmer*innen werden spätestens am 31.12.2021 gelöscht. Abweichend davon werden die personenbezogenen Daten der Gewinner zwei Jahre nach Beendigung des Fotowettbewerbes gelöscht.

Sonstiges
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Foto-Wettbewerb sind an das AWO BZR zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Webseite. Der Fotowettbewerb unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Einverständniserklärung (Für Gewinner*innen)

Kapitän*in gesucht!

Für das AWO Bürgerzentrum Räucherei in Gaarden suchen wir ab sofort einen

Sozialpädagogen (m/w/d)

für die Betriebsleitung mit 39,0 Wochenstunden

Weiterlesen...

Fotowettbewerb 2021

Für mehr Infos auf das Bild klicken!

Unsere aktuellen Online Angebote!

Für weitere Infos kicke auf das Bild!

NEU! Immer über alle Termine des Bürgerzentrums Räucherei informiert sein - jetzt Newsletter anmelden!

PROGRAMM

Informationen zu unserem aktuellem Programm gibt es hier

UNSERE PROJEKTSEITEN
der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im AWO Bürgerzentrum Räucherei:

Kinderstadt Sprottenhausen
Kinderstadt Sprottenhausen
Kinder- und Jugendzirkus Beppolino
Kinder- und Jugendzirkus Beppolino

Kinderstadt Sprottenhausen 2020 beim Online-Einkauf unterstützen: